Einladung zum Workshop:

Wälder in Bernau – Herausforderungen und Chancen für eine klimarobuste Stadtentwicklung.

Bild: Pressestelle Bernau

Am Montag, den 28.01.2019 lädt das Projektteam Bernau.Pro.Klima um 18 Uhr in den Saal Haus 7 (AUDIMAX) im Oberstufenzentrum Barnim, Hans-Wittwer-Str. 7, 16321 Bernau bei Berlin ein. Ziel der Veranstaltung ist der Austausch über die Rolle des Waldes in der Klimaanpassung und die gemeinsame Erarbeitung von Vorschlägen für die Entwicklung eines klimarobusten Waldes in Bernau.

 

Was bedeutet uns der Wald? Und was bedeutet der Wald für uns und kommende Generationen? Welche Rolle spielt er heute und welche in der Zukunft? Wie klimarobust ist der Wald in Bernau eigentlich und welche Bedeutung hat er für das Stadtklima? Kann er seiner Funktion als Klimaregulierer gerecht werden und wenn nicht, was muss dafür geschehen, dass er es tut?    

Im Rahmen des Projektes Bernau.Pro.Klima entwickelt die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Bernau eine Strategie zur Anpassung an den Klimawandel in Bernau. Dabei setzt das Projektteam auf eine möglichst breite Beteiligung der Öffentlichkeit. Die Veranstaltungsreihe „Klimavorsorge für Bernau“ soll der Auftakt eines aktiven Beteiligungsprozesses sein. Der Workshop „Wälder in Bernau – Herausforderungen und Chancen für eine klimarobuste Stadtentwicklung“ ist dabei die dritte Veranstaltung dieser Workshop-Reihe. Die Ergebnisse aller Workshops fließen in die Strategieentwicklung zur Klimaanpassung in Bernau mit ein.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen: Reden, planen und gestalten Sie mit!

Die Projekte ‘Partizipative und ökosystembasierte Anpassung an den Klimawandel – Landschaftsrahmenplanung als Kommunikations- und Gestaltungsprozess‘ (Anpass.BAR) und ‘Kommune im Dialog - Anpassung an den Klimawandel in Bernau mittels ökosystembasierter und partizipativer räumlicher Planung‘ (KO-Klima) werden gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. Fachbereich für Wald und Umwelt der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde