Erste Workshopreihe zu den Themen Klimavorsorge für Bernau mit dem Fokus auf Siedlung, Ackerland, Wald und Gewässer

 

Von November 2018 bis Februar 2019 sind vier Workshops in verschiedenen Stadtteilen Bernaus geplant. Der Fokus soll darauf liegen die vier charakteristischen Flächen, die das Landschaftsbild Bernaus und seiner Umgebung prägen im Hinblick auf potenzielle Klimawandelanpassungmaßnahmen zu durchleuchten. Die Details zu den Veranstaltungen können unter der Rubrik Termine nachgelesen werden.

Die Projekte ‘Partizipative und ökosystembasierte Anpassung an den Klimawandel – Landschaftsrahmenplanung als Kommunikations- und Gestaltungsprozess‘ (Anpass.BAR) und ‘Kommune im Dialog - Anpassung an den Klimawandel in Bernau mittels ökosystembasierter und partizipativer räumlicher Planung‘ (KO-Klima) werden gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. Fachbereich für Wald und Umwelt der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde