BARnim im Wandel Anpass.BAR
BARnim im WandelAnpass.BAR

Anpass.BAR - Barnim im Wandel

Der Landkreis Barnim befindet sich im Land Brandenburg in einem Spannungsfeld zwischen der Metropole Berlin im Süden und dem ländlich geprägten Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin im Norden. Für dieses Gebiet wird bis Ende 2017 ein neuartiger Landschaftsrahmenplan (LRP) aufgestellt sowie ein Barnim-Atlas erarbeitet. Begleitend dazu wird eine Plattform für stetigen Dialog zwischen Akteurinnen und Akteuren und Bürgerinnen und Bürgern durch die Gründung einer projektbegleitenden Arbeitsgruppe sowie zahlreiche Workshops im Landkreis Barnim geschaffen.

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

An der Umsetzung arbeitet die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises zusammen mit dem Zentrum für Ökonik und Ökosystemmanagement der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Rahmen des Projektes Anpass.BAR. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Was können Sie tun und wie können Sie sich beteiligen? Mehr Informationen dazu finden Sie unter Aktiv werden sowie unter Termine.

Aktuelles

 

24. April 2017, Anpass.BAR vor Ort bei der Exkursion im Weesower Luch – Vogelstimmen lauschen und durch das FFH-Gebiet Weesower Luch streifen, auf der Suche nach den letzten "Überbleibsel" der zu schützenden Lebenraumtypen – die Schachblume als stark gefährdete Rote Listen Art in voller Pracht, war eines der Highlights! Viele spannende Einblicke in Flora und Fauna wurden im Rahmen der vom Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg organisierten Exkursion den über 20 interessierten BürgerInnen und LandnutzerInnen am Abend des 24. April 2017 gegeben. Klar wurde allen Teilnehmenden, es ist dringend nötig zu handeln, um das Weesower Luch zu erhalten und auch wiederherzubeleben.

 

 

Workshops

 

Barnimer bleiben aktiv – Auch 2017 liegen bereits drei Workshops zum Thema "In welcher Natur wollen wir leben?" hinter uns. Mittlerweile fanden insgesamt 15 Workshops mit AkteurInnen, BürgerInnen und LandnutzerInnen im Rahmen von Anpass.BAR in sechs Gemeinden/ Städten/ Amtsgebieten im Barnim statt. Neben Ahrensfelde, Biesenthal, Wandlitz und Werneuchen haben wir 2017 auch die Städte Bernau und Eberswalde nicht ausgelassen.

 

Leben Sie im Barnim?

Dann nehmen Sie an unserer Umfrage zu Natur und Naturzufriedenheit teil!

Eine Kooperation zwischen

Das Projekt ‘Partizipative und ökosystembasierte Anpassung an den Klimawandel – Landschaftsrahmenplanung als Kommunikations- und Gestaltungsprozess‘ (AnpassBar) gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Centre for Econics and Ecosystem Management e.V. Fachbereich für Wald und Umwelt der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde